Erstellt am |

Digitales Berliner Behindertenparlament 05. Mai – Ihre Stimme für Inklusion: die Abstimmung für alle Berliner:innen ist eröffnet

Seit über 26 Jahren tagt in Bremen deutschlandweit das einzige Behindertenparlament. Durch die Initiative durch Christian Specht von der Lebenshilfe (Berliner Behindertenparlament – Christian Specht: Lebe deinen Traum!) sollte 2020 erstmalig auch in Berlin ein Behindertenparlament tagen. Doch mit der Corona-Pandemie kam es anders. Am 5. Mai tagt das Berliner Behindertenparlament zum ersten Mal. Es wird per Live-Stream übertragen. An der barrierefreien Umsetzung wurde gearbeitet. Auf der Webseite des Behindertenparlaments ( Berliner Behindertenparlament – Aktuelles) können Sie sich über das Behindertenparlament informieren. Die Anträge, über die am 5. Mai abgestimmt werden, können eingesehen werden, An der Abstimmung kann sich jeder bis zum 4. Mai beteiligen! Weiteres dazu ist auf der Webseite nachzulesen. Eine breite Beteiligung bei der Abstimmung wäre sehr hilfreich, um die Wichtigkeit des Berliner Behindertenparlaments zu unterstreichen. Zur Abstimmung und Live-Stream: https://www.behindertenparlament.berlin/  Für mehr Informationen empfehlen wir die Seite der LV-Selbsthilfe: https://lv-selbsthilfe-berlin.de/digitales-berliner-behindertenparlament-05-mai-ihre-stimme-fuer-inklusion-die-abstimmung-fuer-alle-berlinerinnen-ist-eroeffnet/ 
Schwerhörigen-Verein Berlin e.V.
Sophie-Charlotten-Str. 23a
14059 Berlin

Mo und Di von 09 - 12 Uhr
Do 12 - 18 Uhr
und nach Vereinbarung

© Schwerhörigen-Verein Berlin e.V. Alle Rechte vorbehalten.