Unsere Gruppen

Hauptthema bei uns ist die Gruppenarbeit, die Vernetzung zwischen den in den Stadtbezirken agierenden Gruppen, den Hobby- und Selbsthilfegruppen einerseits und dem Verein andererseits.

Selbsthilfegruppen – oder kurz SHGs – vereint das Ziel, Menschen mit einem gemeinsamen Problem, einer Erkrankung oder Behinderung zusammenzubringen. Sie verstehen, helfen und stärken sich gegenseitig und werden zusammen aktiv.

Gerade in so herausfordernden Zeiten ist der Wert unserer Selbsthilfe-, Hobby- und Arbeitsgruppen nicht zu unterschätzen. Selbsthilfe beginnt dort, wo die medizinische Behandlung aufhört, wo Betroffene Kontakt zu anderen Betroffenen auf Augenhöhe finden und sich gegenseitig unterstützen.

Viele langjährige Selbsthilfegruppen-Aktive sind inzwischen Experten in der Beratung zu Fragen und Problemen, können ermutigen und wertvolle Erfahrungen teilen sowie der Einsamkeit entgegenwirken. SHGs sind unerlässlich auf dem Weg in eine inklusive Gesellschaft, indem sie Menschen für ihre Rechte eintreten und präsent in der Öffentlichkeit werden lassen.  

Unsere Hobby- und Sportgruppen treffen sich für gemeinsame Aktivitäten, sportliche Wettkämpfe und nehmen sogar an den Deutschen Meisterschaften teil.

Unsere Arbeitsgruppen bilden eine Unterstruktur innerhalb der Vorstandsarbeit, sie unterstützen den Vorstand, entlasten ihn und bereiten Entscheidungen vor. Dazu zählen unsere Redaktions-AG Berlinerhören, unsere Event-AG Aktionstag und die Hörtechnik-AG.

Letzte Änderung am 17.09.2021
Schwerhörigen-Verein Berlin e.V.
Sophie-Charlotten-Str. 23a
14059 Berlin

Mo und Di von 09 - 12 Uhr
Do 12 - 18 Uhr
und nach Vereinbarung

© Schwerhörigen-Verein Berlin e.V. Alle Rechte vorbehalten.